February 2021

Vandalismus in St. Ursula, Horgenzell

IMG_7161

Leider hatten wir sowohl am
Sa 20.02. (8.00-17.30), Di 23.02. (8.00-17.30) und Mi 24.02. (zwischen 13.45 und 17.30) in der Kirche St. Ursula, Horgenzell mehrere Vorfälle von Vandalismus in kurzer zeitlicher Reihenfolge.

So wurde beispielsweise neben dem Schriftgut des Schriftenstandes auch Sand, Scherben, Teelichter, Streichhölzer Zigarettenkippen und Weihwasser in der Kirche herum geschmissen. Das Kässchen mit dem Kerzengeld wurde gestohlen. Auf dem Altar wurden mehrere Kerzen und Teelichter angezündet und der Beichtstuhl durchwühlt. Selbst vor dem Tabernakel hatten die Täter keinen Respekt - auch wenn nur die äußere Tür des Tabernakels geöffnet wurde und das Allerheiligste Altarsakrament glücklicherweise unangetastet blieb.

Die Respektlosigkeit vor dem Haus Gottes und derer die darin Stille und Gebet suchen hat sowohl den Kirchengemeinderat als auch mich als Pfarrer zutiefst schockiert. Wir verurteilen den ausgeübten Schaden und Vandalismus. Wir haben inzwischen Anzeige bei der Polizei erstattet. Potentielles Beweismaterial wurde von der Polizei sichergestellt. Wir hoffen, dass die Täter möglichst schnell gefasst werden können.

Vielleicht sind Ihnen im oben genannten Zeitraum verdächtige Personen um die Kirche herum aufgefallen. Bitte melden Sie dies entweder auf dem Pfarrbüro oder direkt an die Polizeistation Ravensburg: 0751 8033333.

Als Kirchengemeinderat sind wir uns natürlich bewußt, wie wichtig es gerade in diesen schwierigen Zeiten der Coronakrise ist, dass die Kirche für Gebet, Trost und Ruhe geöffnet ist. Aus diesem Grunde haben wir auch nach den ersten 2 Vorfällen noch keine Schließung der Kirche vorgenommen. Doch nach dem dritten Vorfall in Serie sehen wir uns zur Sicherheit und zum Schutz unserer Kirche nun aber gezwungen die Kirche vorerst außerhalb der Gottesdienste zu schließen. Unsere Nachbarkirchen in der Seelsorgeeinheit stehen Ihnen aber nach wie vor tagsüber zum stillen Gebet zur Verfügung.




Schülermesse in Horgenzell

Schülermessen in Horgenzell bleiben weiterhin ausgesetzt

Nachdem die Landesregierung die Vorgaben für eine weitere Öffnung der Schule bekannt gegeben hat ist leider auch klar geworden, dass eine Wiederaufnahme der Schülermessen in Horgenzell nach wie vor nicht sinnvoll möglich ist, da lediglich nur die Hälfte der Schüler daran teilnehmen könnten. Eine Änderung der Situation ist wohl erst nach den Osterferien in Sicht. Aus diesem Grunde fallen vorerst alle geplanten Schülermessen in Horgenzell bis nach den Osterferien aus.

Spendenergebnis der Sternsingeraktion 2021


Sternsinger
Spendenergebnis der Sternsingeraktion 2021

Trotz der Einschränkungen und der besonderen Umstände durch die Coronapandemie hat die diesjährige Sternsingeraktion wieder sehr gute Spendenergebnisse ergeben. Insofern sei allen Spenderinnen und Spendern für ihre Großzügikeit gedankt. Mein Dank gilt auch unseren Sternsingerteams die auch dieses Jahr die Aktion wieder sehr gut organisiert haben.

Beim Sternsingerergebnis ist dieses Jahr zu berücksichtigen, dass nur die Beträge veröffentlicht werden können, welche über die jeweilige Kirchenpflege gelaufen sind. Naturgemäß haben wir keine Informationen über die Spenden, welche direkt an das Kindermissionswerk überwiesen worden sind.

Horgenzell: 4232,31 €

Ringgenweiler: 1330 €

Pfrungen: 414 €

Zogenweiler: 332,90 €

Kappel: 7370 €

Zußdorf: 2340,32 €

Esenhausen: 774,95 €

Wilhelmskirch: 1590 €

Herzlichen Dank !!!!